Pool 09.05.2018

dinoRemote 2.0 - jetzt noch besser!

Schwimmbadanlagen aus der Ferne sicher steuern und warten - hier hat sich dinoRemote von Beginn an als Renner erwiesen. Jetzt wurde das Erfolgsmodell weiter optimiert.
dinoRemote ist von Beginn an ein Erfolgsprodukt. Jetzt bietet das Fernsteuerungssystem für Schwimmbadanlagen noch mehr Komfort

dinoRemote ist von Beginn an ein Erfolgsprodukt. Jetzt bietet das Fernsteuerungssystem für Schwimmbadanlagen noch mehr Komfort

Jedes System kann via dinoRemote fernbedient werden, genau so als stünde man direkt davor

Jedes System kann via dinoRemote fernbedient werden, genau so als stünde man direkt davor

Bereits in 2016 hat dinotec seine sichere, cloudbasierte Lösung zum Fernsteuern und –warten von Schwimmbadanlagen eingeführt. „dinoRemote ist seitdem ein absolutes Erfolgsprodukt“ so Andreas Schmidt (Geschäftsleitung, dinotec) „wir haben im letzten Jahr sehr viele Anlagen mit dinoRemote verkauft und auch eine große Zahl bestehender Anlagen damit nachgerüstet. Die Fachhändler haben sofort erkannt welchen Nutzen das System ihnen und ihren Kunden bringt“ so Schmidt weiter. Da liegt es nahe, dass die hessischen Steuerungsspezialisten das Erfolgsmodell weiter optimiert haben. „Wir haben bei den Verbesserungen besonders darauf geachtet die Wünsche unserer Fachhändler zu berücksichtigen, wie bei allen Web-Anwendungen zählt vor allem die Usability, so Stephan Mühl (Projektleiter dinoRemote).

Noch besserer Überblick

Neu ist z. B. eine Listenansicht, mit deren Hilfe der Fachhändler noch schneller eine Übersicht über den Status seiner Systeme erhält. Besonders wenn mehrere Anlagen über das dinoRemote verwaltet werden ist das eine Erleichterung. Per „klick“ individualisierbarem Live-View auf die Anlage kann der Anwender überdies die für ihn wichtigsten Anlagenparameter – dargestellt in Piktogrammen -  im Schnellzugriff überwachen. Erklärungsbedürftige Meldungen werden über ein Info-Feld erläutert. FAQs beantworten noch mögliche offene Fragen. 

Integriertes Bestellsystem
Zwei Neuerungen sind besonders hervorzuheben. So wurde der Registrierungsprozess im dinoRemote für neue Systeme erheblich vereinfacht. Das komplette Procedere läuft nun online ab und kann in wenigen Minuten durch den Anlageneigentümer oder Fachhändler erledigt werden. Der Clou für Fachhändler und Schwimmbadbetreiber ist jedoch das integrierte Bestellsystem. Erreicht eines der angeschlossenen Dosiermittel seinen „Reserve-Level“, erhält der Betreiber nach einer Verzögerungszeit eine Email. Mit einem Tastendruck kann er den Bestellvorschlag einsehen, um ggf. Mengen zu ändern oder Mitteilungen zu ergänzen. Nach einem weiteren Tastendruck geht die Bestellung direkt an den im System eingetragenen Fachhändler. Einfacher geht es kaum.

dinoRemote 2.0 von dinotec
Merkmale:Sichere, cloudbasierte Lösung zum Fernsteuern und –warten von Schwimmbadanlagen
Fakten:
  • Vereinfachter online-Registrierungsprozess für neue Systeme im dinoRemote
  • Integriertes Bestellsystem für Fachhändler und Schwimmbadbetreiber
Klartext:Nach Softwareanpassungen und Testphase steht dinoRemote 2.0 nun ab Mai/Juni 2018 zur Verfügung
Links
www.dinotec.de

Testberichte
Reportagen
Ratgeber