dinotec Virtuoso - die Könner im Becken

Das Poolvergnügen ist umso größer, wenn die Beckenpflege keine große Sache ist. Hier betreten die Virtuoso Poolcleaner von dinotec die Bühne und sorgen für saubere Verhältnisse. Kein Schwimmbecken ist ihnen zu rund zu eckig oder zu glatt. Dabei werden sie ihrem Namen gerecht, denn geradezu virtuos bewegen sie sich durch das nasse Terrain und lassen keinen Winkel aus. Vollautomatisch reinigen die Virtuoso Poolcleaner alle Beckenformen und -oberflächen und schalten sich nach getaner Arbeit selbsttätig aus.
 
dinotec Virtuoso Poolcleaner reinigen das Schwimmbadbecken vollautomatisch

Zwei Modelle

Die Virtuoso Poolcleaner sind mit äußerst haftfähigen Magic-Klett PVA Bürsten ausgestattet
Alle Schwimmbeckenformen und -oberflächen bis zu einer Größe von 80 Quadratmetern sind ihr Revier. Dabei sorgt ein intelligentes Navigationssystem (Gyro) dafür, dass die Virtuoso Poolcleaner jeden Bereich im Becken erwischen. Ausgestattet mit äußerst haftfähigen Magic-Klett PVA Bürsten wandern sie über die zu reinigenden Flächen und haben auch bei speziellen Anforderungen, wie beispielsweise bei Strandbecken mit ihrem flachen Auslauf keine Probleme. Reinigt der Virtuoso 100 alle Bodenflächen perfekt, ist der Virtuoso 200 darüber hinaus auch für Wandflächen und die Wasserlinie zuständig. Die Virtuoso Poolcleaner von dinotec lassen sich denkbar einfach bedienen und beenden ihre Arbeit vollautomatisch.
 

Viele Vorteile

Der Virtuoso 200 reinigt neben den Boden- und Wandflächen auch die Wasserlinie und lässt sich mit seinem Transport-Caddy bequem zum Einsatzort bringen
Die dinotec Virtuoso Poolcleaner bieten eine ganze Reihe von Vorteilen. Aufgrund ihrer hohen Reinigungsleistung sind deutlich weniger Reinigungszyklen erforderlich, was natürlich auch einen geringeren Energieverbrauch bedeutet. Insgesamt führt der Einsatz der Reiniger zu einer besseren Wasserqualität, denn das Beckenwasser wird durch den leicht zu entnehmenden Filtersack im Virtuoso zusätzlich filtriert. Die Umwälzung des Beckenwassers wird verbessert und die Filteranlage entlastet.
 
Die Vorzüge auf einen Blick
  • Verbesserte Wasserqualität
  • Saubere Boden- und Wandflächen
  • Erhebliche Zeitersparnis
  • Wesentlich weniger körperliche Mühen
  • Mehr Komfort, einfache Bedienung
  • Ungestörte Privatsphäre
  • Zusätzliche Filtration des Wassers
  • Verbesserte Umwälzung des Beckenwassers
  • Entlastung der Filteranlage
  • Der Virtuoso ist nahezu wartungsfrei

Einfache Bedienung

Die Bedienung des Virtuoso via Commander-Box ist denkbar einfach und komfortabel
Der Virtuoso ist ein technisch ausgefeilter Poolcleaner für anspruchsvolle Reinigungsaufgaben. Umso erfreulicher, dass sich die beiden Modelle sehr einfach bedienen lassen. Über die Commander-Box kann die Programmlaufzeit von maximal 90 Minuten (Virtuoso 100) bzw. 120 Minuten (Virtuoso 200) eingestellt werden. Mit einem 18 Meter langen Schwimmkabel ausgestattet "putzen" die Virtuoso mit 31 cm Reinigungsbreite in Wassertiefen von mindestens 0,40 m bis maximal 4 m mit einer Saugleistung von 16 Kubikmeter in der Stunde.


Wichtige Tipps für den Umgang mit elektrischen Poolreinigern

  • Vor dem ersten Gebrauch unbedingt die Bedienungsanleitung aufmerksam lesen und den Reiniger ausschließlich wie dort beschrieben einsetzen
  • Das Beckenwasser muss folgende Wert aufweisen:
    pH-Wert zwischen 7,0 - 7,4
    Temperatur zwischen 15°C und 35°C
    Chlorwert < 0,8 mg/l oder Poolcarewert von <40 mg/l
    Salzgehalt maximal 5g/l
  • Nur so viel Kabel abrollen wie nötig, so ist auch das Entnehmen und Verstauen des Reinigers einfacher
  • Den Poolreiniger niemals in der prallen Sonne trocknen
  • Wird die Timerfunktion des Reinigers nicht genutzt, sollte das Gerät nach jedem Reinigungszyklus aus dem Wasser genommen werden
  • Das Verbindungskabel zwischen Steuergerät und Reiniger im Blick behalten
  • Den Reiniger nicht unmittelbar nach einer Stoßchlorung oder anderen chemischen Behandlungen einsetzen
  • Für einen guten Reinigungszustand des Beckens sollte der Reiniger mindestens zweimal pro Woche eingesetzt werden
  • Hat der Reiniger seine Arbeit erledigt, schaltet er am Ende des Reinigungsprogramms automatisch ab. Anschließend das Netzteil ausschalten und den Stecker aus der Steckdose ziehen.
  • Wichtig - den Reiniger erst nach mindestens einer halben Stunde nach Programmende aus dem Wasser nehmen, damit der Motor abkühlen kann
  • Nach Gebrauch muss der Poolreiniger, insbesondere die Antriebsrollen/Walzen von Verunreinigungen befreit werden, ebenso der Filtersack
  • Das Gerät nicht mit einem Hochdruckreiniger säubern, sondern einen Gartenschlauch oder eine Gießkanne verwenden
  • Die Original-Verpackung aufbewahren, damit der Poolreiniger z.B. für Servicezwecke sicher transportiert werden kann
 
Die Virtuoso-Poolreiniger von dinotec kosten inklusive Mehrwertsteuer rund 770 Euro (Virtuoso 100) bzw. rund 950 Euro (Virtuoso 200). Mehr Informationen: www.dinotec.de

Testberichte
Reportagen
Ratgeber