Wellness in Kärnten

Das Carinzia: edle Hölzer, Markante Steine und viel Licht
Holzstäbe in endloser Reihe reichen bis fast in den Himmel – in diesem Fall über drei Etagen bis zum Dach aus Glas. Der Boden ist mit edlen Hölzern und markanten Steinen belegt. Podeste schaffen Inseln zum Verweilen. Eindrucksvoll und außergewöhnlich präsentiert sich das neue Falkensteiner Hotel Carinzia, das Architekt Arkan Zeytinoglu unter dem Motto „Flüsse, Täler, Schluchten – gebaute Landschaft: das Hotel“ konzipiert hat.
Im Sommer 2005 wurde das Viersterne-Haus in der von Deutschen so beliebten Ferienregion Kärnten eröffnet. Carinzia ist übrigens die italienische Bezeichnung für Kärnten. Das Wellnesshotel liegt direkt an der Talstation der Millennium-Express-Kabinenbahn in Tröpolach auf einer Fläche von ca. 20.000 Quadratmetern. Es entstand mit der einfachen Zielsetzung, den Gästen ein ganzheitliches Wohlfühlkonzept zu bieten. Mit diesem visionären Konzept folgt es innovativen Tourismustrends genauso wie den individuellen Entfaltungsmöglichkeiten des einzelnen Gastes.

Spa vom Feinsten

Auf insgesamt 2400 Quadratmetern finden Gäste eine beeindruckende Wellness- und Wasserwelt mit dem Namen Acquapura Spa. Mit ihren vielfältigen Wasserattraktionen und Anwendungen ist sie nicht so leicht zu überbieten. Ein wunderschöner Innenpool ist mit dem ganzjährig beheizten Außenpool verbunden. Saunafreunde finden reichlich Auswahl zum Entspannen im Soledampfbad, in der Kärntner Blocksauna oder der Gailtaler Bio-Sauna. Attraktiv und sehr großzügig sind die Ruhebereiche gestaltet; sie bieten das ideale Umfeld zum Entspannen und Genießen. Meditation und Private Spa Treatments für zwei Personen runden das Angebot ab.
Der große Pool ist mit dem ganzjährig beheizten Außenpool verbunden

Ganzheitliches Konzept

Passend zum naturgeprägten Konzept des Hotels steht auch im Spa das ganzheitliche Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele im Vordergrund. Es wird der respektvolle Umgang mit der Natur gepflegt, was hier im Spa durchaus wörtlich zu nehmen ist. Denn das Carinzia kooperiert exklusiv mit der Naturkosmetikmarke Aveda, die in den letzten Jahren die Schönheitspflege in der Modeszene revolutioniert hat. Die ganzheitlich orientierte Naturkosmetikmarke mit besonders hochwertigen Produkten aus heilenden Pflanzen- und Blumenessenzen ist heute erste Wahl in den besten Spas weltweit. Sehr gut ausgebildete Aveda-Therapeuten stehen für kosmetische Behandlungen, Massagen, Bäder und Packungen zur Verfügung.
Im Carinzia wird hochwertige Naturkosmetik verwendet

Jede Menge Aktivitäten

Zu den beliebten Indooraktivitäten zählen Cardio-Fitness, Meditation, Yoga, Tai Chi und Qi Gong – auf Wunsch mit einem persönlichen Coach. Die Lage des Carinzia bietet aber auch reichlich Gelegenheit für Aktivitäten außer Haus zu jeder Jahreszeit. Das hochkarätige Schigebiet mit traumhaften Pisten, Boarderparks, Snow Walking und Langlaufen ist ein Eldorado für alle Wintersportfreunde. Nordic Walking, Mountainbiken, Wandern, Rafting und vieles mehr locken Sportbegeisterte im Sommer in die frische Bergluft. Lohnende Ziele sind außerdem drei Seen in unmittelbarer Nähe. Nur elf beziehungsweise dreizehn Kilometer entfernt liegen Italien und Slowenien – für Tagesausflüge ideal.
„Privat Spa Treatments“ – genießen zu zweit

Küche auf Haubenniveau

Auch kulinarisch hat das Falkensteiner Hotel Carinzia viel zu bieten. Der Restaurantbereich umfasst ein Hotelrestaurant mit ausgewogenen und vitalen Gerichten aus der regionalen und internationalen Küche und das "À la carte mit Emotion" Restaurant Lux. In Lounge und Bar warten weitere Genüsse. Bei allen Köstlichkeiten steht natürlich die bewusste, gesunde Ernährung im Mittelpunkt.
Links: Die eleganten Zimmer und Suiten haben alle einen Balkon
Rechts: Das Carinzia liegt in einem hervorragenden Wander- und Schigebiet

Traumräume

Die 160 Zimmer im Carinzia sind allesamt architektonische Leckerbissen, großzügig, komfortabel und alle mit Balkon. Hochwertige Materialien, erdige, harmonische Farben, sanfte Lichteffekte prägen die Räume. Dieses edle Design ist wie geschaffen für uneingeschränktes Relaxen und Wohlfühlen.
 
Das Carinzia
Fakten 114 Doppelzimmer
39 Juniorsuiten mit Schlaf- und Wohnraum
7 Luxussuiten
Acquapura Spa auf 2.400 Quadratmeter
Hochmoderne Seminarräume
Attraktive Saison-Angebote
Anreise: PKW, Bahn, Flughafen Klagenfurt, Transfer zum Carinzia ca. 1 Stunde
Klartext Wohlfühlfaktor erster Klasse durch eindrucksvolle Architektur, edles Ambiente und ein hochkarätiges Wellness- und Fitnessangebot.
Links www.falkensteiner.com

Testberichte
Reportagen
Ratgeber