Wellness, alles well?

Garantiert Wellness – der Aufenthalt in einer Mentalsauna. (Foto Klafs)
Wir gehen heute wie selbstverständlich mit dem Begriff Wellness um und gebrauchen ihn als Synonym für alles, was Körper, Geist und Seele gut tut. In diesem Zusammenhang schmücken sich sinnvolle aber leider auch viele unsinnige Produkte und Dienstleistungen mit dem Begriff. Wenn beispielsweise ein Klodeckel oder Küchenmesser als Wellnessprodukt angeboten wird, kommt man schon ins Grübeln. Und auch beim Service „Wellness-Hausputz“ wird schnell klar, dass hier jemand auf einen Zug aufspringen möchte, der seit Jahren ungebremst und überaus erfolgreich durch die Lande rollt. Das nervt immer mehr Menschen und degradiert einen Begriff, der doch nur Gutes verheißen soll, zum Allerweltwort. Übrigens ist Wellness, wie vielfach angenommen, keine neue Wortschöpfung, sondern seit über 300 Jahren laut „The Oxford English Dictionary Second Edition“ im englischen Sprachgebrauch und bedeutet Wohlbefinden und gute Gesundheit. In diesem Sinne werden wir Sie auf dem Laufenden halten und Dinge präsentieren, die echt Wellness sind.

Testberichte
Reportagen
Ratgeber