Seite 1 von 2nächste Seite

Wellnesshalle und Gartenpool perfekt verbunden durch eine unkonventionelle Lösung

Ein Ausschwimmkanal verbindet die Wellnesshalle mit dem Gartenpool
Reportage von Vera Sattler
Ein Wasserweg führt vom Fitness- und Ruheraum direkt in den Gartenpool. Eine ebenso unkonventionelle wie reizvolle Lösung, für die sich eine Familie im Bergischen entschied. Als i-Tüpfelchen in Sachen Komfort erhielt das Schwimmbad ein schützendes Dach für den Badespaß zu jeder Jahreszeit.
 
Ausschwimmkanal zum Gartenpool
Im Haus der Familie war bereits ein Wellnessbereich mit Sauna und Whirlpool im Kellergeschoss vorhanden. Durch einen Anbau wurde zusätzlich Platz für einen Technikraum und einen Flur geschaffen. Eine Wendeltreppe aus Edelstahl führt nun hinauf in die neue Wärmehalle, die als Ruhe- und Fitnessraum dient. Hier ist auch das Highlight der Baumaßnahme platziert – der Ausschwimmkanal, der direkt in den Gartenpool führt.
 
Weiche Lamellen aus PVC schützen vor Zugluft und Wärmeverlusten
Stufen und Geländer gewähren einen komfortablen und sicheren Ein- und Ausstieg. Um Wärmeverluste und Zugluft so gering wie möglich zu halten, sind weiche, überlappende PVC-Lamellen zwischen Wasserweg und Pool angebracht. Für perfekte Hygiene vor und nach dem Schwimmen ist in der Wärmehalle eine Dusche installiert.
 
Pool in stattlicher Größe
Das Becken aus Stahlbeton mit Folienauskleidung präsentiert sich im stattlichen Format von 9,5 x 4,5 Metern und einer Wassertiefe von 1,40 Meter. Hier kommen selbst sportliche Schwimmer auf ihre Kosten. Es wurde außerdem eine Gegenstromanlage für besonders kraftvolles Schwimmtraining installiert. Optisch sehr reizvoll: Der Wasserspiegel liegt nur 15 Zentimeter unter dem Beckenumgang.
 
Stattlicher Pool mit vielen Extras
Massage und Unterwasserlicht
An einer Schmalseite befinden sich die Skimmer zur Reinigung des Beckenwassers. Gegenüberliegend ist eine Rollladenabdeckung aus Kunststoff-Hohlkammerprofilen angebracht. Wer statt Schwimmspaß eine Unterwassermassage wünscht – bitteschön: Dazu wurden an einer Längsseite des Pools an zwei Positionen in unterschiedlichen Höhen je zwei Powerdüsen montiert. Den sicheren Halt während der Massage gewährleisten zwei Haltestangen. Weitere und wortwörtliche Highlights der Anlage sind vier Unterwasserscheinwerfer, die das Becken und den Ausschwimmkanal bei Dunkelheit in ein fantastisches Szenario verwandeln.
 
Stimmungsvolle Beleuchtung zaubert eine faszinierende Stimmung
Solarbetriebene Überdachung
Schwimmen zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter hatte sich die Familie gewünscht. Die große Überdachung macht es möglich. Die Konstruktion besteht aus fünf freilaufenden und einem feststehenden Segment aus Aluminium-Profilen mit seitlicher Einscheiben-Sicherheitsverglasung. Dabei sorgt die „easy-clean“ nano-Beschichtung für Pflegeleichtigkeit. Das Dach bilden gewölbte Dreifach-Hohlkammerplatten. Die Bedienung ist besonders komfortabel dank einem solarbetriebenen, ferngesteuerten Elektroantrieb.
 
Aluminium-Glas-Konstruktion mit seitlicher Sicherheitsverglasung
Seite 1 von 2nächste Seite

Testberichte
Reportagen
Ratgeber