Familotel Borchard's Rookhus

Der Name lässt es vermuten: In einem Familotel verbringen Familien mit Kindern ihren Urlaub. Um seinem Familotel "Borchard's Rookhus Wesenberg/Müritz"
noch eine weitere Attraktion hinzuzufügen, hat der Eigentümer Alexander Borchard für seine Gäste ein 240 Quadratmeter großes Poolhaus bauen lassen.
 
Im neuen Familotel Poolhaus verbringen große und kleine Gäste gerne viel Zeit
Das Familotel hat seit Eröffnung des Poolhauses erhöhte Bettenbelegungszahlen
Die Familotelgruppe ist ein Hotelverbund, der sich auf Urlaub für Familien mit Kindern spezialisiert hat. Die Kategorisierung der Familotelgruppe erfolgt nicht mit Sternen, sondern mit Kronen. Ein Schwimmbad ist unter anderem die Voraussetzung zum Erhalt der 5. Krone. Herr Borchard, der Vorsitzender des Aufsichtsrats der Familotelgruppe ist, wollte mit dem Schwimmbad eine weitere Attraktion für seine Gäste schaffen, die sowohl die Erwachsenen und besonders den Kindern Freude bereitet.

Realisierung bei laufendem Betrieb

In nur rund 5 Monaten war die neue Attraktion fertig gestellt
Wichtig war dem Bauherrn, dass das Projekt "Poolhaus" parallel zum Hotelbetrieb und innerhalb eines engen Zeitplans realisiert werden konnte. Außerdem legte er Wert auf eine Ausführung aus einer Hand, um nur einen verantwortlichen Ansprechpartner zu haben. Die dinotec-projects GmbH hat das Projekt als Generalunternehmer in Zusammenarbeit mit den Firmen Lange Schwimmbadtechnik, SET, Riviera-Pool und der Baufirma Splett in 2012 innerhalb von rund 5 Monaten geplant, ausgelegt und realisiert.
Kleine Gästen können nun in den einzelnen Becken prima Wasserspaß genießen. Das große Nichtschwimmerbecken misst 5 mal 10 Meter und hat einen flacheren Bereich  von 2,5 mal 3,5 Meter als Auslauf für die Rutsche. 
 
Wasserrutsche, Babybecken, gemalte Tiere an der Wand - da fühlen sich die kleinen Gäste wohl
Individuelle Glasmosaike am Beckenboden
Für Babys wurde eigens ein Rundbecken mit 4,20 Meter Durchmesser installiert. Besonders schön: die individuelle Glasmosaikbefliesung mit einem Schnullermotiv im Babybecken und einer Libelle im großen Becken. Ein spezielles Lichtkonzept  und die Wandmalerei mit Tiermotiven aus dem Familotel-Zoo schaffen eine kindgerechte Atmosphäre im Poolhaus. 

Komfortable Technik mit Fernüberwachung

dinotecNET+ Pool- und Spa-Managementsystem - maßgeschneidert für die individuellen Anforderungen im neuen Poolhaus
Großen Wert legte der Bauherr auf eine zentrale Steuerung und Überwachung seiner Anlage. Überdies sollte Chlorgeruch vermieden werden. Das dinotecNET + Pool- und
Spa-Managementsystem steuert als zentrales System nun beide Kreisläufe. Zur größtmöglichen Entlastung des Familotelbesitzers und seines Teams wird die Anlage von dinotec in Maintal aus fernüberwacht. Jederzeit kristallklares Wasser gewährleistet ein dinotec Public-Filter System mit Aktivkohle, Flockmitteldosierung und einem Schaltfeld mit pneumatischen gesteuerten Ventilklappen. Die Wasserqualität wird durch additive Desinfektion mit dem dinotec UV System sicher gestellt, eine ökonomisch optimierte Desinfektion durch vor Ort produziertes Chlor mittels Elektrolyse.
 
Ein kleines Bade-Paradies, das bei den Gästen des Familotels gut ankommt
Alexander Borchard ist mit seinem neuen Poolhaus sehr zufrieden: Seit Eröffnung ist die Bettenbelegungszahl  gestiegen. Schwimmkurse sorgen für zusätzliche
Attraktivität bei den Gästen und machen sich ebenfalls bei den Einnahmen bemerkbar. 

Auf einen Blick

  • Poolhaus mit 240 qm, inklusive Dusche und WC
  • Nichtschwimmer- und Babybecken: Riviera Individual mit Glasmosaik
  • Kanal-Entfeuchtung: SET
  • Kinderrutsche: Roick
  • Individuelle Wandmalerei
  • Lichtkonzept: Frau Bandau, Aurelia Design Lichtplanung
  • Steuerung: dinotecNET + Pool- und Spa-Managementsystem
  • Fernüberwachung dinotec Maintal
  • dinotec Public-Filter System mit Aktivkohle
  • Additive Desinfektion mit dinotec UV System
  • Generalunternehmer: dinotec-projects GmbH
  • in Zusammenarbeit mit den Firmen Lange Schwimmbadtechnik, SET, Riviera-Pool und der Baufirma Splett
  • Mehr Informationen: www.dinotec.de

Testberichte
Reportagen
Ratgeber