Durchtrainierte Poolboys auf vier Rädern

Aus älteren Hollywoodfilmen kennt man ihn noch: Den braun gebrannten Poolboy, der regelmäßig mit vielen Geräten bepackt vorbeikommt und dafür sorgt, dass das Becken hinter der Villa immer top gepflegt ist. Diesen Job erledigen heute ganze Kerle auf vier Rädern. Durchtrainierte Bodensauger wie beispielsweise der "Vortex 3" vom Hersteller Zodiac Pool Deutschland, einem der Marktführer im Bereich Schwimmbadtechnik, reinigen den Boden und die Wände des Beckens vollkommen selbstständig.
 
Reinigungsroboter: Sie arbeiten lautlos, unauffällig und sehr effektiv
Leichte Filterentnahme und eine berührungslose Ausspülung machen die Pflege des Poolreinigers zu einer sauberen Sache
Ruck-zuck gereinigt
Der großvolumige Filter selbst ist so ausgelegt, dass kein Schmutz mehr entkommen kann. Er lässt sich so einfach entnehmen und reinigen, dass man dabei mit dem aufgenommenen Schmutz nicht in Berührung kommt.Für einen besonders großen Aktionsradius ist der Reinigungsroboter mit einem 18 Meter langen Schwimmkabel ausgestattet und somit bestens geeignet für den Einsatz in Becken bis zu einer Größe von zwölf mal sechs Metern.
 
So bleibt der Pool sauber
Auch wenn eine Poolabdeckung dafür sorgten sorgen dafür, dass ein Großteil der Verschmutzungen, wie Laub, Insekten oder Staub, erst gar nicht ins Wasser gelangen kann. Restlos vermeiden kann man den Eintrag von Schmutz dennoch nicht. Eine regelmäßige Reinigung von Boden und Wänden lässt das Becken nicht nur besser aussehen, sondern sorgt auch für eine hohe Wasserqualität, hemmt die Algenbildung und entlastet die Filteranlage. Abgesehen von der guten Arbeit eines Poolboys auf vier Rädern empfiehlt es sich, Verschmutzungen wie Laub, Insekten oder Staub gar nicht erst in das Becken gelangen zu lassen, zum Beispiel durch eine Pooladeckung. Auch hier bietet Zodiac Pool Deutschland eine große Produktpalette, passend für nahezu jede Beckenform.
 
Nur herausnehmen muss man ihn noch von Hand: der Pool-Reinigungsroboter "Vortex 3" nach getaner Arbeit; es fällt kein Dreck zurück in den Pool
 
Der "Vortex 3", der übrigens den GOLDEN WAVE 2011 in Gold in der Kategorie "Attraktionen und Zubehör" gewonnen hat, ist für 1.599 Euro (unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer) im Fachhandel erhältlich
 
Ein Anwendungsfilm zeigt den Vortex 3 in Aktion. Hier geht’s zum Film
 
Mehr Informationen unter www.zodiac-pool-deutschland.de
 

Testberichte
Reportagen
Ratgeber