Das Bad als Wohlfühloase

Irgendwann ist es so weit – das Badezimmer soll endlich ein Wohlfühlraum werden. Dieser Entschluss muss nicht immer die Komplettlösung bedeuten. Veränderungen im Kleinen erzielen oft schon großartige Wirkung. Waschtische erhalten durch neue Armaturen eine völlig neue Optik. Duschpaneele lassen sich sehr leicht installieren und bieten zahlreiche Wellness-Funktionen. Es werden viele Accessoires angeboten, die aufeinander abgestimmt dem Bad die gewünschte Atmosphäre geben. Aber auch die große Lösung ist heute eigentlich kein Problem mehr. Statt Fliesen abschlagen und Wände aufstemmen lassen so hilfreiche Entwicklungen wie vorgefertigte Installationssysteme in wenigen Tagen ein völlig neues Bad nach individuellen Wünschen entstehen. Es stehen Bauelemente zur Verfügung, die alle notwendigen Leitungen und sogar den WC-Spülkasten enthalten. Diese Module lassen sich an der Wand, in Ecken oder auch mitten im Raum aufstellen – erlaubt ist was gefällt. Das gilt auch für die Einrichtung des Bades generell. Noch nie war das Angebot so groß und vor allem vielseitig. Wie in der Mode gibt es nicht mehr den absoluten Trend. Ob mediterran, puristisch, modern oder nostalgisch – es zählt der persönliche Geschmack. Mit stimmiger Wand- und Bodengestaltung und einer durchdachten Lichtdramaturgie wird die Wohlfühloase Bad perfekt.
Das Bad im Wandel zum Wohlfühlraum. (Foto: Villeroy&Boch)

Testberichte
Reportagen
Ratgeber